Gemeinsam für den Klang Ihres Lebens!

Unsere Ohren sind unsere empfindlichsten Sinnesorgane. Sie können kaum hörbare Geräusche genauso verarbeiten wie sehr laute. Sie sind als erstes voll ausgewachsen und funktionsfähig (ca. 18. Schwangerschaftswoche) und nehmen ihre Tätigkeit bereits im Mutterleib auf. Sie begleiten uns unser Leben lang und stellen in der Regel auch als letztes Sinnesorgan ihre Funktion ein.

Die Ohren – Wunderwerke der Evolution

Im Laufe der Entwicklungsgeschichte des Menschen war es lebensnotwendig, Geräusche hören und beurteilen zu können. Nur wenn das Gehörte als bekannt und unbedenklich bewertet werden konnte, durfte der Mensch entspannen. Wurde etwas Unbekanntes registriert, musste er sich auf eine eventuell gefährliche Situation einstellen und blitzschnell reagieren.

Unsere sogenannte „selektive Wahrnehmung“ ermöglicht uns aber auch Klänge, die als nicht so wichtig eingestuft werden, in den Hintergrund zu verdrängen. Im täglichen Leben helfen unsere Ohren uns im Umgang mit anderen Menschen. In der Sprache schwingen immer auch Stimmungsinformationen mit, es zählt nicht nur, was gesagt wird, sondern auch „wie“ es gesagt wird. Ein ironischer oder wütender Unterton passt z.B. nicht zu einer Liebeserklärung.

Eine weitere Fähigkeit unserer Ohren ist die „räumliche Wahrnehmung“, die uns ermöglicht, schnell zu erkennen aus welcher Richtung zum Beispiel ein Auto kommt, auf welchem Baum ein Vogel singt oder von wo wir angesprochen werden.

Wir können unsere Ohren nicht willentlich abschalten, sie sind normalerweise immer empfangsbereit (auch im Schlaf). Das heißt aber auch, dass sie unter Umständen in Situationen arbeiten, die nicht gut für sie sind – nämlich überall dort, wo Lärm herrscht. Da unsere Umwelt immer lauter wird, wird es auch immer wichtiger für unsere Ohren zu sorgen, sie zu schützen und sie regelmäßig zu überprüfen.

Haben Sie den Verdacht, dass die Leistung Ihres Gehörs nachgelassen hat?

Machen Sie einen kostenfreien und unverbindlichen Hörtest in unserem Fachgeschäft. Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin.
Falls Handlungsbedarf besteht können wir Sie natürlich auch beraten, welche Lösungen für Sie in Frage kommen.

Beratung und Unterstützung – für mehr Lebensqualität

Untersuchung des Ohrs bei Wohrtklang Hörsysteme

Ein Hörtest dauert ca. 15 Minuten, ist kostenfrei und unverbindlich.

Wenn die Leistung des Gehörs nachlässt, kann das viele Ursachen haben: Lärm, Ohrentzündungen, ein Hörsturz oder das Alter.

Da ein Hörverlust keine Schmerzen verursacht, kann er lange ignoriert werden. Fällt er doch auf, werden häufig andere Gründe für das schlechte Verstehen herangezogen („die sprechen alle undeutlich“). So kommt es, dass viele Menschen im Durchschnitt 7 – 10 Jahre zu spät beginnen, sich um ihren Hörverlust zu kümmern. Die Hörentwöhnung hat bereits begonnen.

Je mehr Ihre Ohren jedoch nachlassen, desto größer werden die alltäglichen Auswirkungen auf die zwischenmenschliche Kommunikation, die sozialen Kontakte und letztendlich auf die Lebensqualität.

Hier können wir Sie unterstützen und einen Beitrag dazu leisten, Ihre Lebensqualität nachhaltig zu verbessern. Nutzen Sie daher unser Angebot eines kostenfreien und unverbindlichen Hörtests. Anschließend besprechen wir gemeinsam, ob Handlungsbedarf besteht und wenn dem so ist, welche Möglichkeiten es für Sie gibt.

  • Kostenloser Hörtest
  • Persönliche Hörberatung
  • Haus- und Heimbesuche
  • Individuelle Tinnituslösungen
  • Unverbindliche Ausprobe von Hörsystemen
  • Nachoptimierung und Wartung auch von Fremdgeräten
  • Zubehör und Pflege für Ihr Hörsystem

Nehmen Sie unser Angebot an und lassen Sie sich beraten.

Schreiben Sie uns.

Wir melden uns umgehend.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.